Säureausgleich mit Bicarbonat


© 

Es ist wichtig, dass alkalisierende Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel, ihre Wirkung nicht im Magen entfalten. Denn dort ist ein saures Milieu die Grundvoraussetzung dafür, dass die Verdauungsfunktion der Magensäure erhalten bleibt und diese zudem weiterhin Keime und Bakterien unschädlich macht.
Der Wirkstoff von bicaNorm, ein basenbildendes Mineralsalz namens Bicarbonat, ist deshalb von einer magensaftresistenten Hülle umschlossen. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass die alkalisierende Substanz nicht bereits im Magen, sondern erst im Dünndarm freigesetzt wird. Von hier aus gelangt sie dann langsam in den Blutkreislauf und wirkt einer Übersäuerung (Azidose) entgegen.Das hat den Vorteil, dass Bicarbonat nicht nur den Magen schont, sondern auch wichtige Verdauungsprozesse fördert. Darüber hinaus ist vor allem gesichert, dass Bicarbonat im Körper seine volle Wirkung entfalten kann.


Tipp des Tages

Täglicher Gesundheitstipp

Gesund und fit durch die Feiertage

pixelio.de (bruno31) Um die Zeit zu einem schönen festlichen und wohltuenden Erlebnis zu gestalten, haben wir vier Tipps für Sie.

Aktuelle Meldungen

News aus dem Gesundheitsbereich

Wenn die Ohren unter alltäglichen Geräuschen leiden

istock.com/ Kosamtu Unsere Ohren brauchen wir ein Leben lang. Sie haben niemals Pause. Daher ist es wichtig, sie ständig gut zu schützen. Hohe Lautstärken, aber auch äußere Gewalteinwirkung können dem Trommelfell und dem gesamten Gehörorgan erheblich schaden.

Cannabis als Medizin – warum Deutschland Hanf importieren muss

Shane Rounce / Unsplash.com Hanf ist nicht nur eine der ältesten Nutzpflanzen der Welt, er galt auch wegen seiner vielseitigen Nutzbarkeit als bedeutendes Gut im Leben der Menschen.

Zahnerkrankungen entgegenwirken - Prävention und Behandlung sollten Hand in Hand gehen

drshomelian (CC0-Lizenz) / pixabay.com Zahnerkrankungen wie Karies und Parodontose sind mehr als ärgerlich - immerhin lassen sie sich heute bestens vorbeugen. Gerade bei Karies gilt dies, denn bei Jugendlichen können die Zähne frühzeitig versiegelt werden und die Kassen übernehmen diese Kosten.