Wenn ich mich nach dem Säure-Basen-Prinzip ernähren will, muss ich dann einfach nur saure Zitronen und Pampelmusen weglassen?

Nein, denn das hat nichts mit dem sauren Geschmack zu tun. Säurebildend ist das, was der Stoffwechsel daraus macht. Zitrone schmeckt zwar sauer, ist aber nach der Verstoffwechslung basisch und von daher für die gesunde Ernährung willkommen. Auch Brottrunk schmeckt sehr sauer, seine Milchsäure aber wird im Körper zu Kohlendioxid und Wasser abgebaut. Übrig bleiben basenbildende Mineralien.

Tipp des Tages

Täglicher Gesundheitstipp

Gesund und fit durch die Feiertage

pixelio.de (bruno31) Um die Zeit zu einem schönen festlichen und wohltuenden Erlebnis zu gestalten, haben wir vier Tipps für Sie.

Aktuelle Meldungen

News aus dem Gesundheitsbereich

Für welche Krankheiten ist ein CBD- Öl nützlich?

pixabay / rexmedlen Über Cannabidiol (CBD) wurde in letzter Zeit viel in den Medien berichtet. Teilweise sogar als Extrazutat für Ihren Smoothie oder Morgenkaffee.

Mehr Lebensfreude durch Stressbewältigung

pixabay / geralt Stress hat sehr viele Nachteile, die bei den meisten Menschen sehr schnell erkenntlich werden.

CBD, das neue Wundermittel gegen Stress

pixabay / herbalhemp In unserem Alltag ist Stress leider etwas, womit wir uns immer wieder auseinandersetzen müssen.