Wie ist es mit Käse und Fleisch, also den eiweißhaltigen Lebensmitteln?

Pflanzliche Eiweiße sind weniger säurebildend als tierische Eiweiße. Käse, der noch viel Molke enthält, reagiert auch eher basisch. Allerdings braucht Ihr Körper Eiweiß. Und Sie sollen ja nicht die Säuren komplett vom Speiseplan streichen. Sie dürfen 30 Prozent säurebildende Lebensmittel zu sich nehmen. Aber Sie sollten diesen Anteil mit gesunden Lebensmitteln ausschöpfen, also mit etwas magerem Fleisch, viel Milchprodukten und Soja.

Tipp des Tages

Täglicher Gesundheitstipp

Gesund und fit durch die Feiertage

pixelio.de (bruno31) Um die Zeit zu einem schönen festlichen und wohltuenden Erlebnis zu gestalten, haben wir vier Tipps für Sie.

Aktuelle Meldungen

News aus dem Gesundheitsbereich

Für welche Krankheiten ist ein CBD- Öl nützlich?

pixabay / rexmedlen Über Cannabidiol (CBD) wurde in letzter Zeit viel in den Medien berichtet. Teilweise sogar als Extrazutat für Ihren Smoothie oder Morgenkaffee.

Mehr Lebensfreude durch Stressbewältigung

pixabay / geralt Stress hat sehr viele Nachteile, die bei den meisten Menschen sehr schnell erkenntlich werden.

CBD, das neue Wundermittel gegen Stress

pixabay / herbalhemp In unserem Alltag ist Stress leider etwas, womit wir uns immer wieder auseinandersetzen müssen.