© pixelio.de (Schemmi)

Gesunde Videospiele

Unterm Weihnachtsbaum werden wahrscheinlich wieder viele Videospiele liegen. Einige von ihnen sind sogar dazu geeignet, krankhaftem Übergewicht, Diabetes und dem metabolischen Syndrom vorzubeugen. Dies erbrachte zumindest eine Studie, finanziert von der Firma Nintendo, welche die Videospiele wie Wii sports™ und Wii fit™ verkauft. Das Ergebnis wurde beim US-Herzkongress in Orlando vorgestellt. Und zwar gingen 31 Spiele gingen mit leichtem, 14 mit mittelstarkem Energieverbrauch einher. Damit sind aktive Videospiele in der Tat dazu geeignet, träge Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu körperlicher Bewegung zu motivieren.

Unser Tipp: Ein bisschen Sport ist besser als kein Sport. Und wenn Sie sich für videogesteuerte Sportarten entscheiden, die es natürlich auch von anderen Firmen gibt, ist dies begrüßenswert. Dann sollten es allerdings schon Spiele mit Boxen, Tennis oder Basketball sein. Diese Spiele erreichen einen vergleichsweise hohen Fitness-Faktor. Das Golfspielen vor der Mattscheibe ist hingegen mit eher geringer Anstrengung zu bewältigen, und insofern nicht so empfehlenswert.

www.wissen-gesundheit.de

Aktuelle Meldungen

News aus dem Gesundheitsbereich

Stärkt Yoga die Gesundheit?

pixabay / lograstudio Wer Yoga praktiziert, ist längst davon überzeugt, das indische Meditationssystem wirkt ganzheitlich und kann damit etwas für die körperliche wie geistige Gesundheit tun und zudem den Anwender spirituell bereichern.

Hängebrüste – Ursachen und Gegenmaßnahmen

pixabay / KlausHausmann CC0 Zunehmendes Alter, eine Schwangerschaft oder auch Gewichtszunahmen können Gründe für hängende Brüste sein.

Gesunder Wein, ungesunder Wodka - Alkoholkonsum auf dem Prüfstand

pixabay / Free-Photos Das Glas Wein zum Feierabend, das Bier zum deftigen Essen oder ein Wodka für das Mixgetränk: Alkohol ist bei Erwachsenen als Genussmittel beliebt.