© pixelio.de (Schemmi)

Gesunde Videospiele

Unterm Weihnachtsbaum werden wahrscheinlich wieder viele Videospiele liegen. Einige von ihnen sind sogar dazu geeignet, krankhaftem Übergewicht, Diabetes und dem metabolischen Syndrom vorzubeugen. Dies erbrachte zumindest eine Studie, finanziert von der Firma Nintendo, welche die Videospiele wie Wii sports™ und Wii fit™ verkauft. Das Ergebnis wurde beim US-Herzkongress in Orlando vorgestellt. Und zwar gingen 31 Spiele gingen mit leichtem, 14 mit mittelstarkem Energieverbrauch einher. Damit sind aktive Videospiele in der Tat dazu geeignet, träge Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu körperlicher Bewegung zu motivieren.

Unser Tipp: Ein bisschen Sport ist besser als kein Sport. Und wenn Sie sich für videogesteuerte Sportarten entscheiden, die es natürlich auch von anderen Firmen gibt, ist dies begrüßenswert. Dann sollten es allerdings schon Spiele mit Boxen, Tennis oder Basketball sein. Diese Spiele erreichen einen vergleichsweise hohen Fitness-Faktor. Das Golfspielen vor der Mattscheibe ist hingegen mit eher geringer Anstrengung zu bewältigen, und insofern nicht so empfehlenswert.

www.wissen-gesundheit.de

Aktuelle Meldungen

News aus dem Gesundheitsbereich

Wenn die Ohren unter alltäglichen Geräuschen leiden

istock.com/ Kosamtu Unsere Ohren brauchen wir ein Leben lang. Sie haben niemals Pause. Daher ist es wichtig, sie ständig gut zu schützen. Hohe Lautstärken, aber auch äußere Gewalteinwirkung können dem Trommelfell und dem gesamten Gehörorgan erheblich schaden.

Cannabis als Medizin – warum Deutschland Hanf importieren muss

Shane Rounce / Unsplash.com Hanf ist nicht nur eine der ältesten Nutzpflanzen der Welt, er galt auch wegen seiner vielseitigen Nutzbarkeit als bedeutendes Gut im Leben der Menschen.

Zahnerkrankungen entgegenwirken - Prävention und Behandlung sollten Hand in Hand gehen

drshomelian (CC0-Lizenz) / pixabay.com Zahnerkrankungen wie Karies und Parodontose sind mehr als ärgerlich - immerhin lassen sie sich heute bestens vorbeugen. Gerade bei Karies gilt dies, denn bei Jugendlichen können die Zähne frühzeitig versiegelt werden und die Kassen übernehmen diese Kosten.